Versandkostenfrei ab 50 Euro*
30 Tage kostenlose Rücksendung
Exklusives Produktsortiment

Solarmodul 30 Wp 18 V mono - 520x370x25 mm

Artikel-Nr.: 130107
39,95 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

33,57 €

Inkl. 0% MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellung nach §12 Abs. 3 UStG

Mehrwertsteuerfrei bestellen nach §12 Abs. 3 UStG
Sie bestellen als Privatperson? Dann sparen Sie jetzt 19 % MwSt. beim Kauf dieses Artikels!
Wie das funktioniert erfahren Sie hier.

Auf Lager - sofort verfügbar.

Einen Moment Ihr Versandzeitpunkt wird berechnet...
Versandkostenfrei ab 50 Euro*
Innerhalb Deutschlands
30 Tage Rückgabefrist
Problemlose und kostenfreie Rücksendung
Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher bezahlen ohne Risiko
Beschreibung
Produkthighlights:

  • Für Insel-Solaranlagen mit PWM-Laderegler und Direktbetrieb von Gleichstromgeräten
  • Massiver Alurahmen von vorne verschraubbar
  • Bis max. 15,59% Wirkungsgrad
  • Durchschnittlicher Energieertrag im Sommer: 120 Wh pro Tag
  • Hochwertige monokristalline Solarzellen
  • Platzsparend und hocheffizient durch Dachschindeltechnologie
  • Mehr Leistung als herkömmliche Solarmodule bei gleicher Größe
  • Gleichbleibende Qualität durch nahezu vollautomatische Fertigung
  • Anschluss über 1 m langes 2-adriges Kabel
  • Umlaufender 25 mm hoher Alurahmen natur (silber) eloxiert
  • Inklusive Sperrdiode
  • Hageltest nach ICE 61215

Maximale Leistung bei kleinen Abmessungen!

Dank neuartiger platzsparender Dachschindeltechnologie und monokristalline Solarzellen erhalten wir hier technisch hervorragende Solarmodule. Da die einzelnen Solarzellen effektiv übereinander gelegt sind, spart man sich den Platz bei der Reihenschaltung zwischen den einzelnen Zellen. Dieser wird benötigt, um die Verbindungsleitungen von Zelle zu Zelle zu verlegen. Mit einer Länge von nur 52 cm und einer Breite von 37 cm ist es auch bei kleinen Platzverhältnissen möglich leistungsfähige Solarmodule einzusetzen.

Teilabschattung? Weniger anfällig!

Bei diesen Klein-Solarmodulen sind die einzelnen Zellen in Dachschindeltechnik zwar hintereinander (in Reihe) geschaltet, jedoch durch die schmale und längliche Ausführung der Zellen ist das Solarmodul weniger anfällig auf Teilabschattung als herkömmliche Solarmodule mit kleinen Zellen.

Für kleine Solar-Inselanlagen mit PWM-Laderegler!

Durch die Ausgangsspannung von 17,5 V im MPPT-Bereich des Solarmoduls eignet es sich hervorragend zum Einsatz mit PWM-Ladereglern. Sie erhalten Sie dadurch ein optimales Team in allen Betriebszuständen mit maximal möglicher Energiegewinnung!

Anschlussleitungen mit offenen Kabelenden!

Das Solarmodul hat rückseitig eine 1 m lange Anschlussleitung mit offenen Kabelenden. Dadurch ist es universal verwendbar!

Alurahmen von vorne montierbar!

Der umlaufende Aluminiumrahmen kann leicht von vorne verschraubt werden. Zur Montage sind insgesamt 6 Bohrungen mit einem Durchmesser von 5,5 mm vorhanden. Dies ermöglicht eine schnelle Montage des Solarmoduls ohne aufwändige Unterkonstruktion!

Die Module haben einen umlaufenden 25 mm hohen silbernen Alurahmen. Die Vorderseite ist mit gehärtetem Glas und die Rückseite in einer weißen EVA-Folie ausgestattet.

Die Solarmodul ist mit einer Sperrdiode ausgerüstet, somit ist eine Parallelschaltung mehrerer Solarmodule ohne zusätzlichen Einsatz einer Sperrdiode möglich!

Technische Daten
Technische Daten Nennleistung: 30 Wp +/- 2% Inkl. Sperrdiode 2 Strings...
  • Nennleistung: 30 Wp +/- 2%
  • Inkl. Sperrdiode
  • 2 Strings (Stränge)
  • Nennspannung: 17,5 V (Umpp)
  • Nennstrom: 1,72 A (Impp)
  • Leerlaufspannung: 20,5 V (Uoc)
  • Kurzschlussstrom: 1,88 A (Isc)
  • Wirkungsgrad: 15,59%
  • Max. Systemspannung: 100 V
  • Anschlussleitung: 2-poliges Kabel 2 x 0,75 qmm Querschnitt, UV und temperaturbeständig bis +90°C
  • Anschluss: Offenen Kabelenden
  • Temperaturbereich: -40°C bis +85°C
  • Hageltest nach ICE 61215, Hagelkörner mit 25 mm Durchmesser mit einer Geschwindigkeit von 23 m/s auf 11 unterschiedliche Auschlagstellen des Solarmoduls
  • Abmessungen (L x B x T): 520 x 370 x 25 mm
  • Gewicht: ca. 2,23 kg

Alle Angaben unter Standard-Testbedingungen: 1000 W/m2, AM: 1,5 Zelltemperatur: 25 °C
Abmessungen
Zubehör & Ersatzteile
Zubehörliste hier aufklappen
Artikel Preis Kaufen
Solar PWM-Laderegler 12/24V - 340/680 Wp [sofort verfügbar]
24,95 €
esotec GmbH
Solar PWM-Laderegler 12/24V - 340/680 Wp esotec GmbH

Produkthighlights:

  • Maximale PV-Eingangsleistung: 12 V: max. 340 Wp, 24 V: Max. 680 Wp
  • Max. 20 A Ladestrom und 20 A Laststrom
  • Ladung nach PWM-Verfahren
  • Automatische 12/ 24 V-Umschaltung
  • Fehlercodeanzeige im LCD-Display
  • Unterschiedliche Betriebsmodi für angeschlossenen Verbraucher wählbar (siehe Anleitung)
  • Geeigneter Akkutyp: FLD (Blei-Säure-Akku), SEL (Gasdichter Blei-Akku bzw. AGM-Blei-Akku), GEL (Blei-Gel-Akku) oder LI (Lithium-Akku)
  • Inkl. USB Ladebuchse
  • LCD-Anzeige

Der PWM-Solarladeregler ist für kleine und mittlere Solaranlagen im Privatbereich z.B. für ein Gartenhaus, Werkzeugschuppen oder einen Carport bestimmt.

Es können Akkus mit einer Nennspannung von 12 oder 24 V angeschlossen werden. Als Energiespeicher sind übliche Solar-Bleiakkus (AGM oder ähnliche versiegelte Bauformen, Blei-Gel, Blei-Säure) und auch Solar-Lithium-Akkus geeignet. Der verwendete Akkutyp muss direkt nach der Erstinbetriebnahme im Einstellmenü des Ladereglers entsprechend programmiert werden.

Als Besonderheit verfügt der Solarladeregler über einen USB-Ladeausgang, der beispielsweise für das Aufladen eines Mobilgeräts (Smartphone usw.) genutzt werden kann. Der Ausgang kann in unterschiedlichen Modi betrieben werden.

Ein übersichtliches LCD-Diaplay gibt Information über die wichtigsten Parameter Ihrer Solaranlage. Im Fehlerfall helfen Fehlercodes in der Anzeige zum Beheben von Störungen in Ihrer Solaranlage!

--------------------

TIPP: Was ist der Unterschied zwischen einem PWM (Puls-Weiten-Modulation) und einem MPPT (Maximum-Power-Point) Laderegler?

Der PWM-Laderegler stellt prinzipiell eine Direktverbindung zwischen dem PV-Generator (Solarmodul) und des angeschlossenen Akkus her. Die Spannung des Solarmoduls ist geringfügig höher als die Akkuspannung (z. B. bei einem 36-zelligen Solarmodul ca. 17 - 18 V). Als Ergebnis wird die Spannung des PV-Generators (Solarmodul) auf die Spannung des Akkus heruntergezogen und der Ladestrom des Akkus entspricht dem Strom des PV-Generators (Solarmodul) .

Der MPPT-Laderegler wird dann eingesetzt, wenn die Spannung des Solarmoduls viel höher als die Spannung des angeschlossenen Akkus ist. Das Maximum Power Point Tracking verfügt über eine indirekte Verbindung zwischen dem PV-Generator (Solarmodul) und des Solarakkus. Die indirekte Verbindung umfasst einen DC/DC-Spannungswandler, der überschüssige PV-Spannung in zusätzlichen Strom mit niedrigerer Spannung umwandeln kann, ohne dass dabei Leistung verloren geht. Somit erhält man eine um ca. 20% höhere Effizienz gegenüber PWM-Ladereglern. MPPT-Steuerungen tun dies über einen adaptiven Algorithmus, der dem Punkt maximaler Leistung des PV-Generators folgt und dann die Eingangsspannung so anpasst, dass die effizienteste Energiemenge für das System gewonnen wird.

Da aber MPPT-Laderegler teurer sind als die PWM-Laderegler rechnen sich diese nur in größeren Solaranlagen und bei Verwendung von Solarmodulen mit höherer Spannung.

--------------------


​Technische Daten

  • Systemspannung 12/ 24 VDC
  • Maximale PV-Eingangsleistung: Bei 12 V: max. 340 Wp, bei 24 V: Max. 680 Wp
  • Max. Ladestrom: 20 A
  • Max. Laststrom für Verbraucher: 20 A
  • Geeigneter Akkutyp: FLD (Blei-Säure-Akku), SEL (Gasdichter Blei-Akku bzw. AGM-Blei-Akku), GEL (Blei-Gel-Akku) oder LI (Lithium-Akku)
  • Leerlaufstromaufnahme: Bei 12 V: ca. 8 mA, bei 24 V: ca. 12 mA
  • Max. PV-Eingangsspannung: <55 VDC
  • Equalize-Ladespannung: Siehe Bedienungsanleitung
  • Erhaltungsspannung bei Boost-Ladung: Je nach Akkutyp unterschiedlich, siehe Bedienungsanleitung!
  • Spannung für Tiefentladeschutz: Je nach Akkutyp unterschiedlich, siehe Bedienungsanleitung!
  • Erholungsspannung bei Tiefenladung: Je nach Akkutyp unterschiedlich, siehe Bedienungsanleitung!
  • USB-Ausgang: 5 VDC/ max. 1 A
  • Umgebungstemperatur: -25°C bis +65°C
  • Umgebungsluftfeuchte: <80% relativ, nicht kondensierend
  • Betriebshöhe: <= 3000 m über NN
  • IP-Schutzgrad: IP 30
  • Abmessungen (B x H x T): 122 x 70 x 34,5 mm
  • Gewicht: ca. 200 g
Hinweis: Genaue Infomationen zu diesem Laderegler finden Sie in der Anleitung zum Produkt. Diese können Sie sich unter "Anleitungen und Downloads" bequem herunterladen!
(Produktansicht öffnen)

Solar PWM-Laderegler 12V/10A [sofort verfügbar]
19,95 €
esotec pro Serie
Solar PWM-Laderegler 12V/10A esotec pro Serie Produkthighlights:

  • Max. 10 A Lade- oder Laststrom
  • Für 12 V Säure- oder AGM Gel Akkus umschaltbar
  • Day2day Modus enthalten für den Betrieb von Außenbeleuchtungen
  • Inkl. USB Ladebuchse
  • LED-Anzeige

Optimal für den Aufbau von kleinen Solaranlagen mit ein oder zwei Solarmodulen. Übersichtlich durch LED Anzeige. Somit sind schnell die aktuellen Betriebszustände der Anlage überschaubar. Der Laderegler ist zur Ladung von AGM-Gel-Akkus voreingestellt, kann aber auf Säureakkus umgestellt werden. Zusätzlich sind 2 Betriebsarten möglich. Geeignet für den normalen Betrieb als Laderegler (Systemmodus) oder im Day2(to)day Modus.

Dieser Modus ist zum Betrieb von Außenbeleuchtung geeignet. Bei Dunkelheit wird der Ausgang aktiviert und bei Helligkeit oder entladenem Akku wieder abgeschaltet. Über eine USB-Ladebuchse können bequem Mobiltelefone o. ä. geladen werden.

Der elektrische Anschluss des reglers erfolgt über 6 Anschlussklemmen für max. 4 mm2 Kabelquerschnitt. Ausführung im montagefreundlichen Kunststoffgehäuse.

Der PWM-Solarladeregler ist für kleine Solaranlagen im Privatbereich z.B. für ein Gartenhaus, Werkzeugschuppen einen Carport oder auch ein Wohnmobil bestimmt.

Es können Akkus mit einer Nennspannung von 12 oder 24 V angeschlossen werden. Als Energiespeicher sind übliche Solar-Bleiakkus (AGM oder ähnliche versiegelte Bauformen, Blei-Gel, Blei-Säure) und auch Solar-Lithium-Akkus geeignet. Der verwendete Akkutyp muss direkt nach der Erstinbetriebnahme im Einstellmenü des Ladereglers entsprechend programmiert werden.

Als Besonderheit verfügt der Solarladeregler über einen USB-Ladeausgang, der beispielsweise für das Aufladen eines Mobilgeräts (Smartphone usw.) genutzt werden kann.

--------------------

TIPP: Was ist der Unterschied zwischen einem PWM (Puls-Weiten-Modulation) und einem MPPT (Maximum-Power-Point) Laderegler?

Der PWM-Laderegler stellt prinzipiell eine Direktverbindung zwischen dem PV-Generator (Solarmodul) und des angeschlossenen Akkus her. Die Spannung des Solarmoduls ist geringfügig höher als die Akkuspannung (z. B. bei einem 36-zelligen Solarmodul ca. 17 V). Als Ergebnis wird die Spannung des PV-Generators (Solarmodul) auf die Spannung des Akkus heruntergezogen und der Ladestrom des Akkus entspricht dem Strom des PV-Generators (Solarmodul) .

Der MPPT-Laderegler wird dann eingesetzt, wenn die Spannung des Solarmoduls viel höher als die Spannung des angeschlossenen Akkus ist. Das Maximum Power Point Tracking verfügt über eine indirekte Verbindung zwischen dem PV-Generator (Solarmodul) und des Solarakkus. Die indirekte Verbindung umfasst einen DC/DC-Spannungswandler, der überschüssige PV-Spannung in zusätzlichen Strom mit niedrigerer Spannung umwandeln kann, ohne dass dabei Leistung verloren geht. Somit erhält man eine um ca. 20% höhere Effizienz gegenüber PWM-Ladereglern. MPPT-Steuerungen tun dies über einen adaptiven Algorithmus, der dem Punkt maximaler Leistung des PV-Generators folgt und dann die Eingangsspannung so anpasst, dass die effizienteste Energiemenge für das System gewonnen wird.

Da aber MPPT-Laderegler teurer sind als die PWM-Laderegler rechnen sich diese nur in größeren Solaranlagen und bei Verwendung von Solarmodulen mit höherer Spannung.

--------------------

Technische Daten:

  • Systemspannung: 12 VDC
  • Max. Lade- und Laststrom: 10 A
  • USB-Ladeanschluss: 5 V/ 1 A
  • Tiefentladespannung: 11 V
  • Rückschaltspannung: 12,5V
  • Betriebsarten: Systemmodus oder D2D-Modus
  • Akkutypen: 12 V AGM-Gel-Akkus (Werkseinstellung) oder Säureakkus
  • Eigenstromverbrauch: 4 mA
  • Umgebungstemperatur: -35°C bis +60°C
  • Schutzart: IP 22
  • Max. anschließbarer Leistungsquerschnitt: 4 mm2
  • Abmessungen (L x B x H): 125 x 65 x 33 mm
  • Gewicht: ca. 93 g
Hinweis: Genaue Infomationen zu diesem Laderegler finden Sie in der Anleitung zum Produkt. Diese können Sie sich unter "Anleitungen und Downloads" bequem herunterladen!
(Produktansicht öffnen)

Solar PWM-Laderegler 12/24V/30A [sofort verfügbar]
39,95 €
esotec pro Serie
Solar PWM-Laderegler 12/24V/30A esotec pro Serie Produkthighlights:
  • Max. 30 A Ladestrom und 30 A Laststrom
  • Automatische 12/ 24 V Akkuerkennung
  • 4 Stufen Ladung
  • Externer Temperaturfühler mit Temperaturkompensation
  • Max. 30 A Lade- oder Laststrom
  • Für Säure-, AGM-oder Gel Akkus
  • Inkl. 2 x USB Ladebuchsen
  • Vollautomatische elektronische Schutzfunktion
  • LCD Anzeige der wichtigsten Parameter
  • Fehleranzeige über LCD Display
  • Betriebsarten: Standard, Dusk to Dawn, Timer und Manuell Ein/ Aus

Mit seinen 30 A Ladestrom ist dieser Laderegler optimal für alle Insel-Solaranlagen mit großem Erweiterungspotential geeignet. Ein übersichtliches LCD-Display gibt permanent Auskunft über den Betriebszustand und aktuellen Daten. Die Erkennung der Betriebsspannung des angeschlossenen Akkus erfolgt automatisch. Eventuelle Fehler in der Anlage oder abweichende Betriebszustände werden im LCD Display über Fehlercodes angezeigt.

Zusätzlich sind mehrere Betriebsarten möglich. Der normale Betrieb als Laderegler (Systemmodus) oder ein Day2(to)day Modus. Dieser Modus ist zum Betrieb von Außenbeleuchtung geeignet. Bei Dunkelheit wird der Ausgang aktiviert und bei Helligkeit oder entladenem Akku wieder abgeschaltet.
Zusätzlich kann die Abschaltzeit nach Einbruch der Dunkelheit auf 2 bis 9 Stunden (in Stundenschritten) eingestellt werden. Im Manuellen Modus kann die Last durch einen eingebauten Taster manuall ein- und ausgeschaltet werden.

Über zwei USB-Buchsen können bequem Mobiltelefone uws. geladen werden.

Alle Ein und Ausgänge sind elektronisch vor Verpolung und Überlastung geschützt.

Der Anschluss erfolgt über 6 Anschlussklemmen für max. 10 mm2 Kabelquerschnitt. Montagefreundliches Kunststoffgehäuse auf Alu-Kühlkörper.

--------------------

TIPP: Was ist der Unterschied zwischen einem PWM (Puls-Weiten-Modulation) und einem MPPT (Maximum-Power-Point) Laderegler?

Der PWM-Laderegler stellt prinzipiell eine Direktverbindung zwischen dem PV-Generator (Solarmodul) und des angeschlossenen Akkus her. Die Spannung des Solarmoduls ist geringfügig höher als die Akkuspannung (z. B. bei einem 36-zelligen Solarmodul ca. 17 V). Als Ergebnis wird die Spannung des PV-Generators (Solarmodul) auf die Spannung des Akkus heruntergezogen und der Ladestrom des Akkus entspricht dem Strom des PV-Generators (Solarmodul) .

Der MPPT-Laderegler wird dann eingesetzt, wenn die Spannung des Solarmoduls viel höher als die Spannung des angeschlossenen Akkus ist. Das Maximum Power Point Tracking verfügt über eine indirekte Verbindung zwischen dem PV-Generator (Solarmodul) und des Solarakkus. Die indirekte Verbindung umfasst einen DC/DC-Spannungswandler, der überschüssige PV-Spannung in zusätzlichen Strom mit niedrigerer Spannung umwandeln kann, ohne dass dabei Leistung verloren geht. Somit erhält man eine um ca. 20% höhere Effizienz gegenüber PWM-Ladereglern. MPPT-Steuerungen tun dies über einen adaptiven Algorithmus, der dem Punkt maximaler Leistung des PV-Generators folgt und dann die Eingangsspannung so anpasst, dass die effizienteste Energiemenge für das System gewonnen wird.

Da aber MPPT-Laderegler teurer sind als die PWM-Laderegler rechnen sich diese nur in größeren Solaranlagen und bei Verwendung von Solarmodulen mit höherer Spannung.

--------------------

Technische Daten:
 
  • Systemspannung: 12/24 VDC (automatisch)
  • Max. Lade- und Laststrom: 30 A
  • Max. Spannung am Modulanschluss: 55 VDC
  • USB-Ladeanschluss: 5 V/ max. gesamt 2 A
  • Tiefentladespannung: 10,8 - 11,8V/21,6 - 23,6V einstellbar
  • Rückschaltspannung: 11,6 - 12,8V/ 23,2 - 25,6 V um 0,8 V höher als Tiefentladespannung
  • Akkutypen: 12V/ 24V AGM-,Gel- oder Säureakkus
  • Eigenstromverbrauch: 5 mA
  • Umgebungstemperatur: -20°C bis +50°C
  • Einsatzhöhe: Max. 4000 m über NN
  • Schutzart: IP 32
  • Max. anschließbarer Leitungsquerschnitt: max. 10 mm2
  • Abmessungen (L x B x H): 190 x 95 x 53 mm
  • Gewicht: 420 g
Hinweis: Genaue Infomationen zu diesem Laderegler finden Sie in der Anleitung zum Produkt. Diese können Sie sich unter "Anleitungen und Downloads" bequem herunterladen!
(Produktansicht öffnen)

Alle Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, ggfs. zzgl. Versandkosten
Fragen & Antworten
Hier finden Sie weitere Fragen und Antworten
Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Seien Sie der erste und stellen uns Ihre Frage.
Ihre Frage an uns
Alle Personendaten sind optional und werden weder weiterverwendet noch öffentlich gezeigt. Wenn Sie eine Benachrichtigung wünschen geben sie bitte Ihre E-Mail-Adresse mit an.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere interessante Artikel
Ebenfalls angesehen von unseren Kunden
UVP -26 %
MwSt.
Solar Inselsystem 20Wp mit Laderegler, Kabel und Akku Solar Inselsystem 20Wp mit Laderegler, Kabel...
95,14 € UVP: 129,00 € iDer UVP ist der vom Hersteller vorgeschlagene Verkaufspreis eines Produkts.
(Preis ohne MwSt. 79,95 €)
MwSt.
Seraphim Solarmodul 360 Wp 39 V mono - 1778x998x35 mm
Seraphim Solarmodul 360 Wp 39 V mono -...
198,00 €
(Preis ohne MwSt. 166,39 €)
MwSt.
Solarmodul 20 Wp 18 V mono - 355x360x25 mm Solarmodul 20 Wp 18 V mono - 355x360x25 mm
29,95 €
(Preis ohne MwSt. 25,17 €)
MwSt.
Solarmodul 25 Wp 18 V mono - 490x279x25 mm Solarmodul 25 Wp 18 V mono - 490x279x25 mm
37,95 €
(Preis ohne MwSt. 31,89 €)
UVP -9 %
Solar Lüfterset FreshAir Solar Lüfterset FreshAir
29,95 € UVP: 32,95 € iDer UVP ist der vom Hersteller vorgeschlagene Verkaufspreis eines Produkts.
MwSt.
Solarmodul 37 Wp 18 V mono - 490x409x25 mm
Solarmodul 37 Wp 18 V mono - 490x409x25 mm
49,95 €
(Preis ohne MwSt. 41,97 €)
NEU
MwSt.
Seraphim Solarmodul 415Wp/ 31V 1722x1134x30 SRP-415-BMD-HV Seraphim Solarmodul 415Wp/ 31V 1722x1134x30...
129,71 €
(Preis ohne MwSt. 109,00 €)
NEU
MwSt.
PV-Solarmodul 250Wp/ 33V 1546x825x35 black PV-Solarmodul 250Wp/ 33V 1546x825x35 black
190,00 €
(Preis ohne MwSt. 159,66 €)
MwSt.
Solarmodul 50 Wp 38 V mono - 530x490x35 mm
Solarmodul 50 Wp 38 V mono - 530x490x35 mm
59,95 €
(Preis ohne MwSt. 50,38 €)
UVP -18 %
MwSt.
Hoymiles HM-400 Modulwechselrichter, 0% MWST. 89.- Euro Hoymiles HM-400 Modulwechselrichter, 0% MWST....
105,91 € UVP: 129,00 € iDer UVP ist der vom Hersteller vorgeschlagene Verkaufspreis eines Produkts.
(Preis ohne MwSt. 89,00 €)
MwSt.
Balkonkraftwerk 800 VA/ 720 Wp
Balkonkraftwerk 800 VA/ 720 Wp
546,21 €
(Preis ohne MwSt. 459,00 €)
UVP -17 %
MwSt.
Solar PWM-Laderegler 12/24V - 340/680 Wp Solar PWM-Laderegler 12/24V - 340/680 Wp
24,95 € UVP: 29,95 € iDer UVP ist der vom Hersteller vorgeschlagene Verkaufspreis eines Produkts.
(Preis ohne MwSt. 20,97 €)
Zuletzt angesehen