Versandkostenfrei ab 39 Euro*
30 Tage kostenlose Rücksendung
Exklusives Produktsortiment
Fragen vor dem Kauf
Solar Bewässerung
Fragen zum Thema Solar Bewässerung
Wir sammeln Regenwasser in einer Zisterne. Gibt es von esotec Pumpen mit Solarbetrieb, um es herauszufördern und weiterzuleiten?
Zum Hochfördern von Wasser aus einem Brunnenloch oder Ihrer Zisterne sind unsere Tiefbrunnenpumpen ideal. Die bieten wir in 12V- oder 18V-Ausführung – zur direkten Versorgung durch unsere Solarmodule oder zum Anschluss an geeignete esotec-Akkus. Als Tauchpumpen mit extra langem Kabel ausgeführt, hängen diese Brunnenpumpen direkt im Wasser und können große Förderhöhen von bis zu 30 m überbrücken.
Wie kann ich eine Brunnenpumpe an- und abschalten, um einen Wassertrog regelmäßig nachzufüllen? Geht das auch per Automatik?
Zum Ansteuern unserer Brunnenpumpen bieten sich automatische Pegelschalter an, deren Schwimmer den Füllstand in Ihrem Wasserbehälter überwacht. Fertige Komplettsets mit automatischer Füllstandsüberwachung finden Sie demnächst auch in unserem Sortiment. Bei Fragen hierzu kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.
Kann ich an eine Solarpumpe auch einen üblichen Gartenschlauch anschließen? Ich würde gerne Wasser aus einem Tank zum Gießen verwenden.
Das ist eine Aufgabe für eine leistungsstarke Druckpumpe aus dem esotec-Sortiment. An deren Auslass können Sie das offene Ende eines Gartenschlauchs aufschieben. Ein integrierter Druckschalter startet die Pumpe dann automatisch, sobald Sie Ihre Gartenbrause o. ä. am anderen Schlauchende betätigen. Beachten Sie bitte nur, dass die Leistungsaufnahme dieser Membran-Druckpumpen naturgemäß recht hoch ist. Zur Stromversorgung braucht es daher einen ausreichend dimensionierten Akku, der die Energie der Solarmodule zwischenspeichert.
Muss das Solarmodul immer direkt bei der Pumpe stehen?
Egal, ob Direktbetrieb-Pumpe oder komplettes System: esotec-Bewässerungspumpen und -sets haben stets mehrere Meter lange Kabel zwischen Förderpumpe (oder Systemgehäuse) und Solarmodul, damit Sie Ihr Solarmodul optimal zur Sonne ausrichten können. Für viele Komplettsysteme bieten wir zudem passende Verlängerungskabel als Zubehör.
Unser Wochenend-Grundstück hat leider keinen Wasseranschluss, aber ein eigenes Brunnenloch; das ist jedoch rund 15 m tief. Können wir das Brunnenwasser auch umweltfreundlich per Solarstrom hochpumpen?
Mit esotec-Tauchpumpen, die direkt in den Wasserpegel gehängt werden, können Sie Ihr Brunnenwasser aus bis zu 30 m Tiefe fördern. Diese Tiefbrunnenpumpen erhalten Sie einzeln oder im Set mit leistungsstarken Solarmodulen.
Kann ich einen Vorratsbehälter (unser großes Wasserfass) durch eine Solarpumpe automatisch nachfüllen?
Je nachdem, ob Sie aus einem Gewässer oder einem anderen Behältnis nachfüllen wollen, können Sie eine Tauchpumpe (Brunnenpumpe) oder eine Druckpumpe von esotec verwenden; letztere steht nicht selbst im Wasser, sondern bezieht es durch einen maximal 2 m langen Ansaugschlauch. Wenn Sie die Pumpe über einen Wasserpegelschalter ansteuern, fördert sie automatisch so lange nach, bis der gewünschte Füllstand in Ihrem Wasserfass erreicht ist.
Für unsere Ferienhütte möchte ich eine autarke Wasserversorgung mit Niedervolt-Anschluss zusammenstellen. Geht das mit Ihren Pumpensystemen – und wo finde ich deren technische Daten?
Zum Betrieb an 12V und 18V Schwachstrom führt esotec unterschiedliche Druck- und Tauchpumpen. Je nach Modell eignen sie sich etwa zum Direktbetrieb an Solarmodulen oder an einem Akku – den Sie wiederum per Solarstrom nachladen können. esotec-Druckpumpen verfügen zudem über einen eingebauten Druckschalter. Er lässt die Pumpe anlaufen, sobald die Verbraucherseite – etwa über einen Wasserhahn – geöffnet wird. Detaillierte Beschreibungen und technische Daten finden Sie auf unseren Produktseiten und in den Bedienanleitungen, die wir jeweils zum Download anbieten.
Sind Ihre Förderpumpen ausreichend gegen Heißlaufen geschützt?
Unsere als Tauchpumpen ausgeführten Brunnenpumpen werden ohnehin vom durchfließenden Wasser gekühlt, sobald ihr Motor läuft. Und alle esotec Membran-Druckpumpen verfügen eigens über einen thermischen Überlastschutz mit selbsttätiger Rückstellung.
Ich würde gerne eine Förderpumpe samt Akku installieren, der von einem Solarmodul nachgeladen wird. Gibt es dafür passende Pumpensets von esotec?
Geeignete Pumpen – ob in Ausführung als Tauchpumpe oder Druckpumpe – für 12 V und 18V-Betrieb erhalten Sie in unserem Shop, ebenso wie eine große Auswahl an esotec-Solarmodulen und Solar-Akkus. Die technischen Spezifikationen aller esotec-Produkte finden Sie auch in den Bedienungsanleitungen aufgelistet, die wir zum Download bereitstellen. Gerne beraten wir Sie bei der Konfiguration Ihres Systems, etwa über die »Fragen & Antworten«-Funktion oder über unsere Kunden-Hotline.
Gibt es auch Förderpumpen von esotec, die ich im Wohnmobil verwenden kann?
Zur Wasserversorgung in einem 12 Volt-Bordnetz – im Wohnmobil oder Wohnwagen, aber beispielsweise auch in einem WC-Anhänger ohne Netzanschluss – können Sie unsere 12 V-Druckpumpen einsetzen. Diese trockenlaufsicheren Membranpumpen sind zum Festeinbau gedacht. Dank ihres integrierten Druckschalters befördern sie angesaugtes Wasser unter Druck weiter, sobald ausgangsseitig der Wasserauslass geöffnet wird. Beachten Sie nur bitte die erforderliche Batteriekapazität; Angaben hierzu finden Sie auf unseren Produktseiten sowie in der jeweiligen Anleitung.
Wie sauber muss das bereitgestellte Wasser sein, damit Ihre Solarpumpen keinen Schaden nehmen?
Alle Druckpumpen und Bewässerungs-Komplettsysteme von esotec verfügen über einen Vorfilter, um Schmutz von der Pumpe fernzuhalten. Verwenden Sie bitte trotzdem nur klares Wasser aus einem sauberen Vorratsbehälter, damit ein zuverlässiger Betrieb gewährleistet ist. Denken Sie zudem bitte daran, mitgelieferte Filter regelmäßig zu reinigen und bei etwaige Beschädigungen unverzüglich zu ersetzen! Passende Ersatzteile erhalten Sie fast immer kurzfristig über unseren Shop. esotec-Tiefbrunnenpumpen kommen auch mit trüberem Wasser zurecht. Halten Sie gröberen Schmutz oder Sand dennoch durch einen Vorfilter fern und platzieren Sie die Pumpe etwas über dem Brunnengrund.
Filter schließen
Seite 1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wassertropfer gelb - 911502 Wassertropfer gelb - 911502
2,79 €
Ersatz Membranpumpe - 911511 Ersatz Membranpumpe - 911511
22,95 €
NEU
Wassertropfer schwarz - 911610 Wassertropfer schwarz - 911610
2,95 €
NEU
Nebeldüse - 911612 Nebeldüse - 911612
3,49 €
Schwimmerschalter - 911500 Schwimmerschalter - 911500
7,90 €
Seite 1 von 2

Wie funktioniert Solar Bewässerung?

Solar Bewässerung ist eine rundum nachhaltige, energie- und kostensparende Alternative zu herkömmlichen Bewässerungsmethoden. Der Aufbau im Garten oder auf dem Balkon ist unkompliziert, zusätzliche Hilfsmittel werden nicht benötigt: Ein in einem Beet, Pflanztopf oder dem Rasen verlegter Schlauch bewässert die Pflanzen über mehrere Wasserauslässe, je nach Bedarf tröpfelnd, sprinklernd oder zerstäubend. Das Gießen erfolgt automatisch jeden Morgen und jeden Abend, wobei das Wasser aus einem an das Bewässerungssystem angeschlossenen Behälter gespeist wird. Die an das System angeschlossenen Solarmodule holen sich die benötigte Energie aus der Sonne und wandeln sie in Strom um. Es ist also kein externer Stromanschluss für den Betrieb der Solar Bewässerung nötig.

solar_bewaesserung_kategorietext_01

Tipp: Eine ebenfalls solarbetriebene Tiefbrunnenpumpe kann die Solar Bewässerung unterstützen, indem sie Wasser aus einer Zisterne oder einem Brunnen in den Wasserbehälter des Systems pumpt und somit automatisch für ausreichend Nachschub sorgt. Sollen größere Flächen bewässert werden, hilft die akkubetriebene Druckpumpe, indem sie beispielsweise die Nutzung eines Gartenschlauchs direkt aus einem Wasserbehälter ermöglicht.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig

Da Solar Bewässerung nur ein sonniges Plätzchen für die Aufladung des Solarmoduls und einen Wasserbehälter benötigt, kann sie an vielen Orten eingesetzt werden, so zum Beispiel auf dem Balkon, im Garten, in Beeten und Hochbeeten oder im Gewächshaus.

solar_bewaesserung_kategorietext_02

Solar Bewässerung für den Balkon

Pflanzen in Kübeln und Balkonkästen können nur eine begrenzte Menge Wasser aufnehmen, sodass mehrmaliges Gießen am Tag auf vielen Balkonen Pflicht ist. Eine automatische Solar Bewässerung entlastet dabei alle, die dazu zeitlich nicht in der Lage sind oder unbesorgt in den Urlaub fahren wollen: Da sich die Dauer der solarbetriebenen Bewässerung individuell einstellen lässt, erhalten die Pflanzen automatisch zweimal täglich genau die richtige Menge an Wasser, ohne dass Staunässe entsteht oder die Blumentöpfe überlaufen. Dabei kann der Schlauch des Bewässerungssystems über verschiedene Pflanztöpfe hinweg verlegt werden und somit mehrere Pflanzen auf dem Balkon gleichzeitig versorgen.

solar_bewaesserung_kategorietext_03
solar_bewaesserung_kategorietext_04

Solar Bewässerung für das Gewächshaus

Pflanzen in Gewächshäusern fordern durch die hohen Temperaturen unter dem Glasdach regelmäßig und viel Wasser. Allerdings stehen Treibhäuser häufig am Rande eines Gartengrundstücks und weit entfernt vom Wasser- und Stromanschluss. Ein System für Solar Bewässerung bezieht das Wasser zum Beispiel aus einer Regentonne vor dem Gewächshaus und den Strom direkt aus der Sonne. Lange Wegstrecken mit schweren Gießkannen entfallen, auch müssen keine Stromleitungen vom Haupthaus zum Bewässerungssystem verlegt werden. Der Bewässerungsschlauch der Solar Bewässerung lässt sich flexibel verlegen, sodass die Pflanzen zielgerichtet mit Wasser versorgt werden können. Die automatischen Gießzeiten frühmorgens und spätabends sorgen dafür, dass Salat, Gemüse und Anzuchtpflanzen auch bei längerer Abwesenheit ihres Gärtners gut gedeihen.

Solar Bewässerung für das Hochbeet

Hochbeete müssen im Vergleich zu einem ebenerdigen Beet mehr gegossen werden, da sich durch die Seitenwände die Erde stark erwärmt. Das dafür benötigte Wasser lässt sich in einer Gießkanne nur schwer auf die Höhe des Beetes heben, weiter besteht die Gefahr, dass durch einseitiges Gießen Schwemmlöcher in der Erde entstehen. Weniger Wasserdruck wird durch Solar Bewässerung erzeugt, wobei die pflanzengenaue Anordnung der einzelnen Bewässerungselemente jede Ecke des Hochbeets erreicht. Das automatische Gießen morgens und abends stellt sicher, dass das Hochbeet nicht austrocknet, auch wenn die Sonne über mehrere Stunden auf die Seitenwände scheint.

solar_bewaesserung_kategorietext_05
solar_bewaesserung_kategorietext_06

Volle Wasserbehälter mit der Solar Tiefbrunnenpumpe

Solar Bewässerung kann nur mit einem ausreichenden Wasservorrat zuverlässig arbeiten und wenn das Wasser im Wasserbehälter zur Neige geht, muss es nachgefüllt werden. Diese Aufgabe kann eine Tiefbrunnenpumpe übernehmen, sodass keine schweren Gießkannen durch den Garten geschleppt werden müssen. Die Pumpe ermittelt mit einem Schwimmer den Wasserstand und füllt bei Bedarf den Wasserbehälter mit Wasser aus einer Zisterne, einem Brunnen oder einer anderen Quelle automatisch auf. Dabei arbeitet auch die Tiefbrunnenpumpe mit einem Solarpanel und ist damit von keiner externen Stromquelle abhängig.

Bewässerung mit der Druckpumpe

Bei größeren Rasenflächen, Büschen oder Bäumen, die nicht allein durch Solar Bewässerung versorgt werden können, muss der Gartenschlauch hinzugezogen werden. Viele Gartenbesitzer sehen sich dabei vor das Problem gestellt, dass sie einerseits zwar kein Leitungswasser zum Gießen verwenden wollen oder ein Wasserhahn an der Außenwand fehlt, andererseits aber das Gießwasser aus dem Wasserbehälter mit Druck in den Schlauch gepumpt werden muss. Diesen Druck liefert eine Druckpumpe, die an eine Regentonne, Zisterne oder einen Brunnen angebracht und mit einem Gartenschlauch verbunden wird, sodass der Garten mit einem kräftigen Wasserstrahl bewässert werden kann. Für diese Leistung reicht Solarenergie allerdings nicht aus, sodass die Druckpumpe an einen externen Akku angeschlossen werden muss.

solar_bewaesserung_kategorietext_07
Fragen & Antworten
Solar Bewässerung
Fragen zum Thema Solar Bewässerung
Funktioniert Solar Bewässerung auch bei schlechtem Wetter?
Aufgrund des integrierten Akkus funktionieren die Geräte auch bei weniger sonnigem Wetter.
Ist die Druckpumpe solarbetrieben?
Um den benötigten Wasserdruck zu erreichen, wird die Druckpumpe ausschließlich mit einem Akku betrieben.