Header Helfer Reloaded - Version: 3.0.2
  • KOSTENLOSER VERSAND AB 29 EURO*

  • SCHNELL UND SICHER BEZAHLEN

  • DIREKT VOM HERSTELLER MIT 2 JAHREN GARANTIE

Das Solar Lüfterset funktioniert mit der Kraft der Sonne 

Scheint die Sonne im Hochsommer kraftvoll vom Himmel, hat der Garten seine beste Zeit. Die Pflanzen wachsen, die Blumen blühen und das Gras sprießt so schnell, dass Sie kaum noch mit dem Rasenmähen nachkommen. Öffnen Sie nach längerer Sonnenscheindauer dann die Tür Ihres Geräteschuppens, ist nicht selten die Luft darin stickig und heiß. Installieren Sie ein Solar Lüfterset, wird die Luft im Gartenhüttchen regelmäßig ausgetauscht. Ist es dagegen im Frühjahr, Herbst oder Winter kühl und feucht, sorgt ein Solar Lüfter als Einzellüfter oder - bei einem größeren Luftvolumen - im Zusammenspiel mit anderen Lüftern dafür, dass ein ständiger Luftstrom fließen kann, der das Holz und die Werkzeuge trocknet und der Schimmelbildung vorbeugt. 

Der Solar Lüfter sorgt für frische Luft zu jeder Zeit

Ob im Gartenhaus, im Gewächshaus, dem Geräteschuppen oder der Dachwohnung: Im Sommer scheint die Sonne mit solcher Kraft, dass die Luft in manchen Räumen zu brennen scheint. Ein Solar Lüfterset kann hier Abhilfe schaffen. Es versorgt den Raum ganz automatisch mit frischer Luft von außen oder saugt die heiße Luft aus dem Inneren ab. Dabei müssen weder Steckdose noch Stromleitungen vom Haus aus installiert werden: Die praktische Solarzelle versorgt den Lüfter mit der notwendigen Energie. Je nach Größe Ihres Gartenhäuschens, Ihres Gewächshauses oder Ihrer Wohnung wählen Sie den dafür passenden Einzellüfter oder kombinieren mehrere miteinander. Jeder Lüfter ist mit einer Solarzelle ausgerüstet, die ihn mit Strom versorgt. Ein fünf Meter langes Kabel verbindet Solarzelle und Lüfter, damit sich diese so montieren lassen, dass die Lüftung optimal funktionieren kann. Auf jedem der Lüfter sitzt ein Schutzgitter, welches verhindert, dass Kinder einfach in den Lüfter greifen oder Tiere hineingeraten können. Mit dem Austausch von Innen- und Außenluft wird das heiße Klima deutlich erträglicher. 

Frischluft zuführen und Abluft absaugen

Ist das Gartenhaus größer oder wollen Sie Ihren Keller belüften? Dann setzen Sie einfach mindestens zwei Einzellüfter ein: Mit einem Solar-Lüfter saugen Sie die Luft aus dem Raum ab und führen diese nach draußen, mit dem anderen Lüfter sorgen Sie für eine ausreichende Zufuhr an Frischluft. Damit erreichen Sie einen wesentlich effektiveren Austausch der Luft, als wenn Sie die Lüfter nur in einer Richtung einsetzen. Mit den praktischen und mobil einsetzbaren Lüftern können Sie aber nicht nur die Gluthitze im Geräteschuppen reduzieren, sondern auch die Feuchtigkeit aus Ihrem Keller vertreiben. Da die Lüfter mit Solarmodul betrieben werden, sind sie unabhängig von Steckdosen einsetzbar. Das macht sie gerade für den Garten- und Outdoor-Bereich so attraktiv. 

Preiswert - auch im Dauerbetrieb

Laufen elektrische Geräte im Dauerbetrieb, ist ihr Unterhalt von Tag zu Tag teurer. Das liegt unter anderem an den ständig steigenden Strompreisen, die gerade durch die Umlage zur Förderung von erneuerbaren Energien immer stärker belastet werden. Ein mit Solarpanel betriebener Lüfter nutzt für seinen Betrieb die Energie der Sonne, doch diese wird Ihnen keine Rechnung dafür ins Haus schicken. Mit einem Solar Lüfterset entziehen Sie sich diesem Trend zur ständigen Steigerung der Stromkosten, lüften dennoch Gartenhäuschen, Keller oder Wohnmobil. Das Solarpanel lädt den Akku auf, der dann die nötige Energie an den Lüfter liefert, völlig unabhängig davon, ob ein Zugang zur Stromversorgung besteht, oder nicht. Damit ist das Solar Lüfterset wunderbar für den Einsatz im Garten geeignet, kann aber auch auf dem Campingplatz oder dem Bauplatz verwendet werden. 

Starke Leistung mit der Kraft der Sonne

Längst ist die Technologie der Solarlüfter ausgereift und die Leistung ausreichend. Je nach Lüftungsbedarf lässt sich jedes Modell in mehreren Stufen betreiben: Im Dauerbetrieb lädt der Sonnenschein den Akku auf und der von diesem erzeugte Strom lässt den Lüfter laufen, bis der Akku wieder entladen ist. Ein Timer schaltet den Lüfter in regelmäßigen Abständen ein, während die Sonne den Akku über das Solarpanel auflädt. Bei diesem Betrieb reicht die Ladezeit des Akkus bis weit in die Nacht hinein und garantiert eine besonders gleichmäßige Lüftung. Der Lüfter kann sowohl in der Wand, aber auch in der Decke des Gartenhauses montiert werden, er eignet sich für den Betrieb im Wohnwagen ebenso, wie im Gewächshaus.

 

Filter schliessen
 
von bis
  •  
 
Zuletzt angesehen