Versandkostenfrei ab 39 Euro*
30 Tage kostenlose Rücksendung
Exklusives Produktsortiment

PV-Insel Solarmodul 125Wp 18V MC4

Artikel-Nr.: 131054
129,00 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager - sofort verfügbar.

Auf Lager - sofort verfügbar.

Garantierter Versand heute, 01.03.2021
Bestellen Sie innerhalb von 11 Stunden, 58 Minuten und 27 Sekunden dieses und andere Produkte.
Kostenloser Versand
Innerhalb Deutschlands
30 Tage Rückgabefrist
Problemlose und kostenfreie Rücksendung
Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher bezahlen ohne Risiko
Produktbeschreibung
Technische Daten
Zubehör
Produktbewertungen
Produkthighlights: Bis max. 18,5% Wirkungsgrad Durchschnittlicher Energieertrag im... mehr
Beschreibung
Produkthighlights:

  • Bis max. 18,5% Wirkungsgrad
  • Durchschnittlicher Energieertrag im Sommer: 500 Wh pro Tag
  • Hocheffizient bei Teilabschattung durch Laub oder Schnee
  • Hochwertige monokristalline Solarzellen
  • Platzsparend und hocheffizient
  • Mehr Leistung als herkömmliche Solarmodule bei gleicher Größe
  • Gleichbleibende Qualität durch nahezu vollautomatische Fertigung
  • TÜV-Geprüft
  • MC4 kompatible Steckverbindungen<
  • Inklusive Bypassdiode ohne Sperrdiode (esotec Zubehör 141009)

Solarmodule mit der neuartigen Technologie!

Bei diesen Modulen sind die einzelnen Solarzellen wie Dachziegel übereinander gelegt und in mehreren Strängen ausgebildet. Dies ermöglicht besonders kleine Abmessungen bei hoher Leistung und besonders hervorragende Eigenschaften bei teilweiser Teilabschattung durch Wolken oder Schnee.

Die Solarmodule haben monokristalline Solarzellen mit einem Mindestwirkungsgrad von 18%. Sie haben zur Montage einen umlaufenden Alurahmen mit einer Höhe von 35 mm. Der elektrische Anschluss erfolgt über Leitungen mit MC4 Stecker und Buchse.

Eine nahezu vollautomatische Fertigung garantiert größt mögliche Fertigungsqualität bei jeden einzelnen Solarmodul.

Die Solarmodule sind in 4 unterschiedlichen Leistungsklassen erhältlich. Die Solarmodule sind mit Bypass-Dioden ausgerüstet. Bei Parallelschaltung mehrerer Solarmodule muss je eine Sperrdiode (esotec Art.-Nr: 141009) eingesetzt werden.

Hinweis: Unsere PV-Insel Solarmodule besitzen andere Anschlüsse (MC4), als die Solarmodule für unsere Solar Teichpumpen. Daher sind diese Solarmodule nicht mit unseren Teichpumpen kompatibel!

Technische Daten
Technische Daten: Max. Leistung: 125 Wp Durchschnittlicher... mehr
:

  • Max. Leistung: 125 Wp
  • Durchschnittlicher Energieertrag im Sommer: ca. 500 Wh pro Tag im Durchschnitt
  • Leerlaufspannung: 22,5 V
  • Nennspannung: 18,2 V
  • Nennstrom: 6,87 A
  • Kurzschlußstrom: 7,13 A
  • Wirkungsgrad: 18,5%
  • Inkl. Bypassdiode ohne Sperrdiode
  • Temperaturbereich: -40 °C bis +80 °C
  • Abmessungen (LxBxH): 1031 x 658 x 35 mm
  • Gewicht: ca. 7,8 kg
Zubehör günstig mitbestellen
Zubehörliste hier aufklappen
Artikel Preis Kaufen
Solarmodul-Verteiler für 4 Solarmodule [sofort verfügbar]
36,95 €
Solarmodul-Verteiler für 4 Solarmodule
Wesentliche Features

  • 2 er Set für Plus- und Minus-Kabel
  • 1 m 10 qmm Anschlusskabel für Laderegleranschluss (Max. 30 A)
  • 1 Anschluss für weiteres max. 35 qmm Kabel
  • 4 Solarmodul-Anschlüsse für max. 16 qmm Querschnitt

Mehrere Solarmodule fachgerecht und sicher an einen Laderegler anzuschließen stellt manchmal ein Problem dar. Mit unseren Solarmodul-Verteiler können Sie bis zu 4 Solarmodule sicher an einen Laderegler anschließen. An den 4 offenen Klemmen können Kabel mit einem Durchmesser von bis zu 16 qmm angeschlossen werden. Der Strom wird dann über die hochwertige Verteilerklemme über das 10 qmm Kabel zum Laderegler geleitet.

Die Verteilerklemme kann auf eine DIN-Schiene übersichtlich und sicher montiert werden. Sollten Sie die einzelnen Solarmodule noch gegen Rückstrom sichern müssen, dann können Sie noch unsere Diode mit MC4 Stecker (Art.-Nr.: 141009) einsetzen.

Bitte beachten Sie, dass auf Grund des 10qmm Kabels der Gesamtstrom von 30 A nicht überschritten werden darf.

Technische Daten

Klemmblock:

  • Max Nennspannung: 450 V
  • Dauerstrom: max. 170 A
  • Höchste Arbeitstemperatur: 85°C
  • Schutzart: IP 20
  • Selbstverlöschender Kunststoff V-O (UL 94)
  • Abmessungen: (L x B x H): 83 x 41 x 43 mm
  • Gewicht: 130 g
  • Für DIN-Schienenmontage geeignet
  • Klemmen entsprechen der DIN EN60998-1

(Produktansicht öffnen)

Solar Laderegler 12V 10A [sofort verfügbar]
19,95 €
Solar Laderegler 12V 10A Produkthighlights:

  • Max. 10 A Lade- oder Laststrom
  • Für 12 V Säure- oder AGM Gel Akkus umschaltbar
  • Day2day Modus enthalten für den Betrieb von Außenbeleuchtungen
  • Inkl. USB Ladebuchse
  • LED-Anzeige

Optimal für den Aufbau von kleinen Solaranlagen mit ein oder zwei Solarmodulen. Übersichtlich durch LED Anzeige. Somit sind schnell die aktuellen Betriebszustände der Anlage überschaubar. Der Laderegler ist zur Ladung von AGM-Gel-Akkus voreingestellt, kann aber auf Säureakkus umgestellt werden. Zusätzlich sind 2 Betriebsarten möglich. Geeignet für den normalen Betrieb als Laderegler (Systemmodus) oder im Day2(to)day Modus.

Dieser Modus ist zum Betrieb von Außenbeleuchtung geeignet. Bei Dunkelheit wird der Ausgang aktiviert und bei Helligkeit oder entladenem Akku wieder abgeschaltet. Über eine USB-Ladebuchse können bequem Mobiltelefone o. ä. geladen werden.

Der elektrische Anschluss des reglers erfolgt über 6 Anschlussklemmen für max. 4 mm2 Kabelquerschnitt. Ausführung im montagefreundlichen Kunststoffgehäuse.

Technische Daten:

  • Systemspannung: 12 VDC
  • Max. Lade- und Laststrom: 10 A
  • USB-Ladeanschluss: 5 V/ 1 A
  • Tiefentladespannung: 11 V
  • Rückschaltspannung: 12,5V
  • Betriebsarten: Systemmodus oder D2D-Modus
  • Akkutypen: 12 V AGM-Gel-Akkus (Werkseinstellung) oder Säureakkus
  • Eigenstromverbrauch: 4 mA
  • Umgebungstemperatur: -35°C bis +60°C
  • Schutzart: IP 22
  • Max. anschließbarer Leistungsquerschnitt: 4 mm2
  • Abmessungen (L x B x H): 126 x 66 x 33 mm
  • Gewicht: ca. 93 g.
(Produktansicht öffnen)

Solar Laderegler 12-24V 30A [sofort verfügbar]
59,95 €
Solar Laderegler 12-24V 30A Produkthighlights:

  • ​Automatische 12/ 24 V Akkuerkennung
  • 4 Stufen Ladung
  • Externer Temperaturfühler mit Temperaturkompensation
  • Max. 30 A Lade- oder Laststrom
  • Für Säure-, AGM-oder Gel Akkus
  • Inkl. 2 x USB Ladebuchsen
  • Vollautomatische elektronische Schutzfunktion
  • LCD Anzeige der wichtigsten Parameter
  • Fehleranzeige über LCD Display
  • Betriebsarten: Standard, Dusk to Dawn, Timer und Manuell Ein/ Aus

Mit seinen 30 A Ladestrom ist dieser Laderegler optimal für alle Insel-Solaranlagen mit großem Erweiterungspotential geeignet. Ein übersichtliches LCD-Display gibt permanent Auskunft über den Betriebszustand und aktuellen Daten. Die Erkennung der Betriebsspannung des angeschlossenen Akkus erfolgt automatisch. Eventuelle Fehler in der Anlage oder abweichende Betriebszustände werden im LCD Display über Fehlercodes angezeigt.

Zusätzlich sind mehrere Betriebsarten möglich. Der normale Betrieb als Laderegler (Systemmodus) oder ein Day2(to)day Modus. Dieser Modus ist zum Betrieb von Außenbeleuchtung geeignet. Bei Dunkelheit wird der Ausgang aktiviert und bei Helligkeit oder entladenem Akku wieder abgeschaltet.
Zusätzlich kann die Abschaltzeit nach Einbruch der Dunkelheit auf 2 bis 9 Stunden (in Stundenschritten) eingestellt werden. Im Manuellen Modus kann die Last durch einen eingebauten Taster manuall ein- und ausgeschaltet werden.

Über zwei USB-Buchsen können bequem Mobiltelefone uws. geladen werden.

Alle Ein und Ausgänge sind elektronisch vor Verpolung und Überlastung geschützt.

Der Anschluss erfolgt über 6 Anschlussklemmen für max. 10 mm2 Kabelquerschnitt. Montagefreundliches Kunststoffgehäuse auf Alu-Kühlkörper.

Technische Daten:
 
  • Systemspannung: 12/24 VDC (automatisch)
  • Max. Lade- und Laststrom: 30 A
  • Max. Spannung am Modulanschluss: 55 VDC
  • USB-Ladeanschluss: 5 V/ max. gesamt 2 A
  • Tiefentladespannung: 10,8 - 11,8V/21,6 - 23,6V einstellbar
  • Rückschaltspannung: 11,6 - 12,8V/ 23,2 - 25,6 V um 0,8 V höher als Tiefentladespannung
  • Akkutypen: 12V/ 24V AGM-,Gel- oder Säureakkus
  • Eigenstromverbrauch: 5 mA
  • Umgebungstemperatur: -20°C bis +50°C
  • Einsatzhöhe: Max. 4000 m über NN
  • Schutzart: IP 32
  • Max. anschließbarer Leitungsquerschnitt: max. 10 mm2
  • Abmessungen (L x B x H): 189 x 96 x 53 mm
  • Gewicht: 420 g.
(Produktansicht öffnen)

Solar Laderegler MPPT 12-24V 20A [sofort verfügbar]
99,90 €
Solar Laderegler MPPT 12-24V 20A Produkthighlights:

  • Innovative Max Power Point Tracking (MPPT) Technologie!
  • Volldigitale Technologie, hoher Ladungsumwandlungswirkungsgrad bis zu 97%!
  • LCD-Display-Design, Lesen von Betriebsdaten und Betriebszustand leicht gemacht!
  • Echtzeit-Energiestatistik-Funktion!
  • 12V/24V automatische Erkennung!
  • Flüssigkeits- und GEL-Batterie zur Auswahl!
  • Externer Temperatursensor und automatische Temperaturkompensation!
  • Externer Temperatursensor, wenn die Temperatur den eingestellten Wert überschreitet, sinkt der Ladestrom!
  • Vier Stufen Ladung: MPPT, Boost, Gasungsladung, Float!
  • Wenn die Leistung des Solarmoduls zu groß ist und der Ladestrom den Nennstrom überschreitet, senkt die Steuerung die Ladeleistung!
  • Mehrere Lastkontrollmodi: Standard, Dämmerung bis Morgendämmerung, Timer und benutzerdefinierter Modus (Manuell)!
  • Perfektes thermisches Design!
  • Vollautomatische elektronische Schutzfunktionen!

Ein Vorteil der MPPT Laderegler gegenüber herkömmlichen Ladereglern

Herkömmliche Laderegler verbinden das Solarmodul beim Aufladen direkt mit der Batterie. Dies erfordert, dass das Solarmodul in einem Spannungsbereich arbeitet, der in der Regel unterhalb der Vmp des Moduls liegt. In einem 12-Volt-System zum Beispiel kann die Batteriespannung zwischen 10,8 VDC und 15 VDC liegen, aber die Vmp des Moduls liegt typischerweise zwischen 16 V und 17 V.
Die bedeutet dass herkömmliche Laderegler nicht immer am Vmp der Solaranlage bzw. des Solarmoduls arbeiten. Energie wird verschwendet, welche sonste zum Laden des Akkus verwendet werden könnte. Je größer die Differenz zwischen der Batteriespannung und dem Vmp des Solarmoduls ist, desto mehr Energie wird verschwendet.
Im Gegensatz zu den herkömmlichen Ladereglern kann der MPPT-Laderegler die maximale Leistung des Solarmoduls ausschöpfen. Somit kann ein größerer Ladestrom geliefert werden! Im Regelfall ist die Energieeffizienz des MPPT-Ladereglers um 15%-20% höher als bei einem herkömmlichen Laderegler.

Betriebsbedingungen, die die Wirksamkeit von MPPT Ladereglern einschränken

Der Vmp eines Solarmoduls nimmt mit steigender Temperatur des Solarmoduls ab. Bei sehr heißem Wetter kann der Vmp nahe oder sogar niedriger als die Batteriespannung sein!
In dieser Situation wird es im Vergleich zu herkömmlichen Reglern nur sehr wenig oder gar keinen MPPT-Gewinn geben. Systeme mit Modulen mit einer höheren Nennspannung als der Akku haben jedoch immer einen  Vmp der größer als die Akkuspannung ist. Darüber hinaus machen sich die Einsparungen bei der Verkabelung durch den reduzierten Solarstrom durch den MPPT auch in heißen Klimazonen bezahlt.

Alle Ein- und Ausgänge sind elektronisch vor Verpolung und Überlastung geschützt. Der Anschluss erfolgt über 6 Anschlussklemmen für max. 10 mm2 Leitungsquerschnitt. Montagefreundliches Kunststoffgehäuse auf Alu-Kühlkörper.

Technische Daten:

  • Systemspannung: 12 V/ 24 V auto
  • Max. Ladestrom: 20 A
  • MPPT-Ladespannung: >14,5 V / >29 V bei 25°C
  • Max. Solarmodulspannung: 55 V
  • Max. Eingangsleistung (12 V/ 24 V Systeme): 260 W/ 520 W
  • Max. Laststrom: 20 A
  • Für Gel- oder Säureakkus geeignet
  • Betriebsarten: Standard, Tag/ Nacht, Straßenleuchte und Manuell Ein/Aus
  • Hell-/ Dunkelspannung: 8 V/ 16 V (Modulspannung)
  • Abschaltspannungen: 10,8 bis 11,8 V / 21,6 V bis 23,6 V, SOC 1 bis 5
  • Rückschaltspannung: 11,6 V bis 12,8 V / 23,2 V bis 25,6 V
  • Überladeschuz Akku: 15,5 V/ 31 V
  • Max. Akkupolspannung: 35 V
  • Eigenverbrauch: 7 mA
  • Temperaturbereich: -20°C bis +55°C
  • Schutzart: IP32
  • Max. Einsatzhöhe: 4000 m
  • Abmessungen (B x H x T): 189 x 182 x 58 mm
  • Gewicht: 1 kg
(Produktansicht öffnen)

2 x 5m Verlängerungsleitung 4 qmm mit MC4 Steckverbindungen [sofort verfügbar]
29,95 €
2 x 5m Verlängerungsleitung 4 qmm mit MC4 Steckverbindungen
Vorkonfektionierte Verlängerungsleitungen mit witterungsbeständigen 4 qmm  Solarkabel und je zwei MC4 Stecker und Buchsen.

Dies ermöglicht eine wetterbestädige und professionelle Verlängerung der Leitungen an unseren Solarmodulen mit MC4 kompatiblen Stecksystemen. Die Leitungen sind immer paarweise verpackt.

  • Länge: 2 x 5m
  • Kabelquerschnitt: 4 qmm
(Produktansicht öffnen)

2 x 10m Verlängerungsleitung 4 qmm mit MC4 Steckverbindungen [sofort verfügbar]
39,95 €
2 x 10m Verlängerungsleitung 4 qmm mit MC4 Steckverbindungen Vorkonfektionierte Verlängerungsleitungen mit wetterfestem 4mm2  Solarkabel und zwei MC4 Stecker und Buchsen. Dies ermöglicht eine wetterbestädige und professionelle Verlängerung der Leitungen an unseren Solarmodulen mit MC4 kompatiblen Stecksystemen. Die Leitungen sind immer paarweise verpackt.
  • Länge: 2 x 10m
  • Kabelquerschnitt: 4 mm²
(Produktansicht öffnen)

2 x 1m Anschlusskabel 4 qmm MC4 Stecker auf offene Enden [sofort verfügbar]
9,95 €
2 x 1m Anschlusskabel 4 qmm MC4 Stecker auf offene Enden Adapterkabel für den Übergang von Solarkabel mit MC4 Steckern auf offene Enden. Dieses Kabel wird in der Regel für den Anschluss der Solarmodulleitung an den Laderegler oder Solarmodul-Verteiler mit offenen Enden benötigt.

  • Länge: 2 x 1m
  • Kabelquerschnitt: 4 mm²
  • 2 offene Enden und je einen MC4 Stecker und Buchse
(Produktansicht öffnen)

2-fach Verteiler Set für MC4 Stecker [sofort verfügbar]
19,95 €
2-fach Verteiler Set für MC4 Stecker
Zur sicheren Parallelschaltung einzelner Module oder Modulsträngen. Ausführung mit wetterfesten MC4 Steckverbindern.
Die Stecker sind immer paarweise verpackt.

  • Max. Strom: 30 A
  • Temperaturbereich: -40°C bis +90°C
  • Max. Systemspannung: 1 KV
  • MC4 Steckersystem
  • Schaltungsart: Parallelschaltung

Hinweis: Wenn Sie Solarmodule parallel schalten und diese Solarmodule keine Sperrdiode besitzen, dann müssen Sie unbedingt je einen unserer MC4 Zwischenstecker mit 15 A Diode (esotec-Art.-Nr: 141009) pro Solarmodul verwenden!
(Produktansicht öffnen)

Solar Laderegler MPPT 12-24V 30A [sofort verfügbar]
119,00 €
Solar Laderegler MPPT 12-24V 30A Produkthighlights:

  • Innovative Max Power Point Tracking (MPPT) Technologie!
  • Volldigitale Technologie, hoher Ladungsumwandlungswirkungsgrad bis zu 97%!
  • LCD-Display-Design, Lesen von Betriebsdaten und Betriebszustand leicht gemacht!
  • Echtzeit-Energiestatistik-Funktion!
  • 12V/24V automatische Erkennung!
  • Flüssigkeits- und GEL-Batterie zur Auswahl!
  • Externer Temperatursensor und automatische Temperaturkompensation!
  • Externer Temperatursensor, wenn die Temperatur den eingestellten Wert überschreitet, sinkt der Ladestrom!
  • Vier Stufen Ladung: MPPT, Boost, Gasungsladung, Float!
  • Wenn die Leistung des Solarmoduls zu groß ist und der Ladestrom den Nennstrom überschreitet, senkt die Steuerung die Ladeleistung!
  • Mehrere Lastkontrollmodi: Standard, Dämmerung bis Morgendämmerung, Timer und benutzerdefinierter Modus (Manuell)!
  • Perfektes thermisches Design!
  • Vollautomatische elektronische Schutzfunktionen!

Ein Vorteil der MPPT Laderegler gegenüber herkömmlichen Ladereglern

Herkömmliche Laderegler verbinden das Solarmodul beim Aufladen direkt mit der Batterie. Dies erfordert, dass das Solarmodul in einem Spannungsbereich arbeitet, der in der Regel unterhalb der Vmp des Moduls liegt. In einem 12-Volt-System zum Beispiel kann die Batteriespannung zwischen 10,8 VDC und 15 VDC liegen, aber die Vmp des Moduls liegt typischerweise zwischen 16 V und 17 V.
Die bedeutet dass herkömmliche Laderegler nicht immer am Vmp der Solaranlage bzw. des Solarmoduls arbeiten. Energie wird verschwendet, welche sonste zum Laden des Akkus verwendet werden könnte. Je größer die Differenz zwischen der Batteriespannung und dem Vmp des Solarmoduls ist, desto mehr Energie wird verschwendet.
Im Gegensatz zu den herkömmlichen Ladereglern kann der MPPT-Laderegler die maximale Leistung des Solarmoduls ausschöpfen. Somit kann ein größerer Ladestrom geliefert werden! Im Regelfall ist die Energieeffizienz des MPPT-Ladereglers um 15%-20% höher als bei einem herkömmlichen Laderegler.

Betriebsbedingungen, die die Wirksamkeit von MPPT Ladereglern einschränken

Der Vmp eines Solarmoduls nimmt mit steigender Temperatur des Solarmoduls ab. Bei sehr heißem Wetter kann der Vmp nahe oder sogar niedriger als die Batteriespannung sein!
In dieser Situation wird es im Vergleich zu herkömmlichen Reglern nur sehr wenig oder gar keinen MPPT-Gewinn geben. Systeme mit Modulen mit einer höheren Nennspannung als der Akku haben jedoch immer einen  Vmp der größer als die Akkuspannung ist. Darüber hinaus machen sich die Einsparungen bei der Verkabelung durch den reduzierten Solarstrom durch den MPPT auch in heißen Klimazonen bezahlt.

Alle Ein- und Ausgänge sind elektronisch vor Verpolung und Überlastung geschützt. Der Anschluss erfolgt über 6 Anschlussklemmen für max. 10 mm2 Leitungsquerschnitt. Montagefreundliches Kunststoffgehäuse auf Alu-Kühlkörper.

Technische Daten:

  • Systemspannung: 12 V/ 24 V auto
  • Max. Ladestrom: 30 A
  • MPPT-Ladespannung: >14,5 V / >29 V bei 25°C
  • Max. Solarmodulspannung: 55 V
  • Max. Eingangsleistung (12 V/ 24 V Systeme): 390 W/ 780 W
  • Max. Laststrom: 30 A
  • Für Gel- oder Säureakkus geeignet
  • Betriebsarten: Standard, Tag/ Nacht, Straßenleuchte und Manuell Ein/Aus
  • Hell-/ Dunkelspannung: 8 V/ 16 V (Modulspannung)
  • Abschaltspannungen: 10,8 bis 11,8 V / 21,6 V bis 23,6 V, SOC 1 bis 5
  • Rückschaltspannung: 11,6 V bis 12,8 V / 23,2 V bis 25,6 V
  • Überladeschuz Akku: 15,5 V/ 31 V
  • Max. Akkupolspannung: 35 V
  • Eigenverbrauch: 7 mA
  • Temperaturbereich: -20°C bis +55°C
  • Schutzart: IP32
  • Max. Einsatzhöhe: 4000 m
  • Abmessungen (B x H x T): 189 x 182 x 64 mm
  • Gewicht: 1,3 kg
(Produktansicht öffnen)

MC4 Zwischenstecker 15A mit Diode [sofort verfügbar]
9,95 €
MC4 Zwischenstecker 15A mit Diode
Viele Solarmodule haben aus Gründen des Spannungsverlustes keine Sperrdiode.

Dies schafft jedoch Probleme bei der Parallelschaltung mehrerer Solarmodule. Bei Teilabschattung würde ein Rückstrom des stärkeren zum schwächeren Solarmodul stattfinden und somit kostbare Solarenergie verschwendet werden oder die Anlage erst gar nicht funktionieren. 

Durch den Einsatz dieses Zwischensteckers wird dies durch die eingebaute Sperrdiode verhindert! Der Zwischenstecker ist mit einem MC4-Stecker und -Buchse ausgeführt und fügt sich somit optimal in unser Solarmodulsortiment ein.

Hinweis: Stecker nicht unter Last ziehen!

  • Max. Strom: Isc 15 A
  • Max. Spannung: Uoc 45 V
  • Stecker und Buchse: MC4 kompatibel


(Produktansicht öffnen)

Alle Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, ggfs. zzgl. Versandkosten
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "PV-Insel Solarmodul 125Wp 18V MC4"
Exzellent 5,0 / 5
Berechnet aus 2 Kundenrezensionen
  =  2 Bewertung(en)
28.04.2019

Bis jetzt hält das Produkt was die Beschreibung aussagte

28.04.2019

Bis jetzt hält das Produkt was die Beschreibung aussagte

Weitere Bewertungen